Zurück zur Startseite
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Integration funktioniert

Am Sonntag den 31.07.2016 kamen wir gerne einer schönen Einladung nach.

Einige syrische Flüchtlinge nahmen die Gelegenheit wahr, uns einen Teil Ihrer Heimat nahezubringen. Und zwar den kulinarischen.

Wir lernten einige Gerichte kennen und schätzen.

Die Speisekarte war sehr abwechslungsreich.

Es gab:

 

* Hummus * Mutabal (Auberginen mit Joghurtsauce)

* khabaz (arabisches Brot mit Chili) *mukhallal (arabisches Essiggemüse)

 

* shish (Hähnchenbrust) * syrisches Kebab

* Rindfleischspieße *Gemüsespieße

*Tabbouleh (Salat)

 

 

Hervorragendes Essen, gastfreundliche Gastgeber, perfekte Organisation!

Die Linke Merchweiler sagt Danke für die nette Einladung und den Beweis das Integration von beiden Seiten erfolgreich vorangetrieben werden kann.

 

Bilder von Abdullah Aldabbas

Die Linke Merchweiler unterstützt Resolution!

Die Fraktion hat heute am 25.02.2016 der Resolution des Gemeinderates zur Erhaltung der 24-Stunden-Präsenz in der Polizeiinspektion Illingen zugestimmt.

Einstimmig wurde das Ergebnis vom Gemeinderat beschlossen.

 

Wortlaut des Beschlussvorschlags war folgender:

 

Der Gemeinderat beschließt die "Resulution" in der nachfolgenden Fassung:

Seit der vor drei Jahren eingeleiteten Polizeireform, bei der die Polizeiinspektion Illingen zur B- Inspektion herabgestuft wurde, reduziert sich deren Personalstärke kontinuierlich. Nach letzten Informationen soll nun in den kommenden Monaten die Dienststelle zu Nachtzeiten ganz geschlossen werden.

 

Diese Vorgehensweise trägt nach Auffassung der Gemeinde Merchweiler zur Verunsicherung der Bevölkerung in ihrem Sicherheitsempfinden bei und wird der aktuellen Situation in unserem Land nicht gerecht.

 

Der Gemeinderat spricht sich für den Erhalt der 24-Stunden Präsenz und gegen den geplanten Stellenabbau in der Polizeiinspektion Illingen aus und fordert von den politisch Verantwortlichen, dem subjektiven Sicherheitsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger Rechnung zu tragen.

 

Aktuelles aus dem Landesverband
19. Februar 2017

Andreas Neumann: 80.997 SaarländerInnen in prekären Einkommenssituationen – so viel gibt sogar die offizielle Statistik zu

Und auch der Blick auf die Januar-Statistik offenbart seltsame Daten. 37.042 Arbeitslose werden ausgewiesen, ebenso die Differenz zum Vorjahresmonat mit -2.065. Was fehlt, ist der Hinweis, dass zum Vormonat ein Anstieg der... mehr

 
15. Februar 2017

DIE LINKE stellt Antrag zur geplanten Deponie in Velsen - Infos zur Demo für mehr Pflegepersonal in Krankenhäusern

Die Fraktion DIE LINKE. Im Bezirksrat West hat einen Antrag zur geplanten Deponie der Klasse 1 in Velsen (Klarenthal) gestellt. In dem Verfahren wird die Landeshauptstadt gehört. DIE LINKE will die frühzeitige Beteiligung des... mehr

 
14. Februar 2017

DIE LINKE für Notrufsystem am Burbacher Bahnhof - Zaun zu den Gleisen errichten – Kameras mit wenig Wirkung

„Wenn wir die Sicherheit am Burbacher Bahnhof deutlich erhöhen wollen, brauchen wir ein Notrufsystem und einen Zaun, um die lebensgefährliche Überschreitung der Gleise zu verhindern“, so die OV-Vorsitzenden der Partei DIE LINKE,... mehr

 
1. Februar 2017

Bundesparteitag der NPD im Schloss - unerträglich!

Als "unerträglich" hat DIE LINKE. im Regionalverband den angekündigten Bundesparteitag der NPD im Saarbrücker Schloss bewertet, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz. Die NPD sei eine Partei die laut Bundesverfassungsgericht ein... mehr