Zurück zur Startseite
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Integration funktioniert

Am Sonntag den 31.07.2016 kamen wir gerne einer schönen Einladung nach.

Einige syrische Flüchtlinge nahmen die Gelegenheit wahr, uns einen Teil Ihrer Heimat nahezubringen. Und zwar den kulinarischen.

Wir lernten einige Gerichte kennen und schätzen.

Die Speisekarte war sehr abwechslungsreich.

Es gab:

 

* Hummus * Mutabal (Auberginen mit Joghurtsauce)

* khabaz (arabisches Brot mit Chili) *mukhallal (arabisches Essiggemüse)

 

* shish (Hähnchenbrust) * syrisches Kebab

* Rindfleischspieße *Gemüsespieße

*Tabbouleh (Salat)

 

 

Hervorragendes Essen, gastfreundliche Gastgeber, perfekte Organisation!

Die Linke Merchweiler sagt Danke für die nette Einladung und den Beweis das Integration von beiden Seiten erfolgreich vorangetrieben werden kann.

 

Bilder von Abdullah Aldabbas

Die Linke Merchweiler unterstützt Resolution!

Die Fraktion hat heute am 25.02.2016 der Resolution des Gemeinderates zur Erhaltung der 24-Stunden-Präsenz in der Polizeiinspektion Illingen zugestimmt.

Einstimmig wurde das Ergebnis vom Gemeinderat beschlossen.

 

Wortlaut des Beschlussvorschlags war folgender:

 

Der Gemeinderat beschließt die "Resulution" in der nachfolgenden Fassung:

Seit der vor drei Jahren eingeleiteten Polizeireform, bei der die Polizeiinspektion Illingen zur B- Inspektion herabgestuft wurde, reduziert sich deren Personalstärke kontinuierlich. Nach letzten Informationen soll nun in den kommenden Monaten die Dienststelle zu Nachtzeiten ganz geschlossen werden.

 

Diese Vorgehensweise trägt nach Auffassung der Gemeinde Merchweiler zur Verunsicherung der Bevölkerung in ihrem Sicherheitsempfinden bei und wird der aktuellen Situation in unserem Land nicht gerecht.

 

Der Gemeinderat spricht sich für den Erhalt der 24-Stunden Präsenz und gegen den geplanten Stellenabbau in der Polizeiinspektion Illingen aus und fordert von den politisch Verantwortlichen, dem subjektiven Sicherheitsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger Rechnung zu tragen.

 

Aktuelles aus dem Landesverband
6. Dezember 2017

Thomas Lutze (MdB): Fahrpreiserhöhungen im SaarVV sind kontraproduktiv

„Wer mehr Fahrgäste in Busse und Bahnen locken will, muss die Preise für Fahrscheine senken statt anheben. Steigt die Anzahl der täglichen Nutzerinnen und Nutzer deutlich an, können selbst mit niedrigen Ticketpreisen insgesamt... mehr

 
5. Dezember 2017

Claudia Kohde-Kilsch: Kein Foulspiel beim Ludwigspark!

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch, reagiert zur neuerlichen Eskalation in der Diskussion um den Ludwigspark mit Unverständnis und erklärt: „Zunächst möchte ich unmissverständlich... mehr

 
5. Dezember 2017

DIE LINKE unterstützt AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ - Regionalverband muss Maßnahmen zur Vermeidung von Heimunterbringung ausbauen!

„DIE LINKE im Regionalverband unterstützt die AWO-Aktion „Strickalarm gegen Altersarmut“ am kommenden Samstag ausdrücklich“, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Trenz. Die Arbeiterwohlfahrt mache mit dieser unkonventionellen Aktion,... mehr

 
4. Dezember 2017

DIE LINKE begrüßt Konzentration der Aufgaben im Sozialbereich - Jetzt Aufgaben wie Behindertenbeirat, Seniorenbeirat und Kosten der Unterkunft anpacken

Als „prinzipiell richtig“ hat DIE LINKE. Fraktion im Regionalverband Saarbrücken die Zusammenlegung der sozialpolitisch relevantesten Bereiche Arbeit, Soziales und Jugend in einem Dezernat des Regionalverbandes bewertet. Es sei... mehr